Referenten 2017

.....

 

Diese Seite befindet sich im Aufbau und wird fortlaufend aktualisiert.

 

(Pit)

 

Newsletter

Seit 2004 in der Baumpflege tätig, Baumpflegespezialist mit eidgenössischem Fachausweis

Mitbegründer der Firma “Arbres & Partenaires” in der West Schweiz, Mitbegründer Organisator des Internationalen Arborcamp (Schweiz), Höhenarbeiter Level 2. Seit 2013 bei Baumklettern Schweiz, Vorstandsmitglied “Association suisse de soins des arbres” (ASSA), Teilnahme an diversen Baumkletter Meisterschaften, (Europa, Schweiz, Deutschland) Mitorganisator und Schiedsrichter an Europameisterschaften seit 2009. Referent zum Thema Kronenpflege und Jungbaumpflege in der Französische Lehrgang von Baumpflegespezialist, Schweizer Meister im Baumklettern 2010

Seit 1990 in der Baumpflege tätig.

Gründungsmitglied des Baumpflege-Kollektivs Baumpartner, Instruktor bei Baumklettern Schweiz, Mitbegründer von treemagineers, 2004 und 2005 Europameister im Baumklettern, mehrfacher Schweizermeister, Vorsitzender der ETCCOC (European Tree Climbing Championship) und des Technical Advisory Committee der ITCC, Mitglied des International Safety Committee der International Society of Arboriculture.

Psychologin FH / ZHAW

PSI-Kompetenzberaterin,mSystemische Organisations- und  Teamentwicklung / ZSB,

lösungsorientiertes Kurzzeitcoaching, dipl. Berufs- und Laufbahnberaterin / IAP,

dipl. Erwachsenenbildnerin  HF, Portfoliofachfrau effe, Transaktionsanalyse, Kunst-und Gestaltungstherapie, Lehrpatent Primar- bis Berufswahlstufe.

Redundanz im Kopf

Hört die Redundanz beim zweiten Seil auf? Kontroverse Szenarien irgendwie darstellen, z.B. nur eine Sicherung am Kran, um «wegpendeln» zu können, dann Diskussion und Lösungsansätze.

Warum fürchten wir uns manchmal vor den falschen Dingen? Wovon lassen sich die Menschen bei der Einschätzung von Risiken leiten? Und warum liegen die wahrgenommenen und tatsächlichen Risiken oft weit auseinander? Die Referentin gibt einen Einblick in das psychologische Forschungsgebiet der Risikowahrnehmung.

Seit 2014 bei der Suva als Arbeitspsychologin tätig. Studium der Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der Universität Zürich. Diplomausbildung Journalismus. Sicherheitsfachfrau EKAS.

Baumpflegerin seit 2001, Baumpflegespezialistin mit eidg. FA

Höhenarbeiterin Level 1, Erwachsenenbildnerin mit SVEB Zertifikat

Mitinhaberin der Baumpflegefirma «astwerk», Ausbildnerin bei Baumklettern Schweiz, Mitbegründerin und Organisatorin des Internationalen Arborcamp (Schweiz), Weltmeisterin im Baumklettern 2009, Europameisterin 2009, 2010, 2012 und 2013 und Europameisterin 2015

Seit 2005 in der Baumpflege tätig.

Baumpflegespezialist mit eidg. Fachausweis.

Mitbegründer Friarbor Baumpflege GmbH.

Seit 2005 in der Baumpflege tätig.

Baumpflegespezialist mit eidg. Fachausweis.

Mitbegründer Friarbor Baumpflege GmbH.

Physisches, psychisches und technisches Grenzrisiko

Hans Meier betreibt seit Jahrzehnten erfolgreiche Höhlentauchforschung.

Er zeigt interessante Einblicke in Training, Entwicklung und Material Risikoanalyse seiner Forschungen

und erzählt über seine spannenden Erfahrungen am technischen, körperlichen und mentalen Limit - immer mit dem Ziel, wieder gesund heimzukehren.

Seit 2009 Pensionär und freier Agent Schweiz für eine engl. pasardware-Firma.

Ausgebildeter Textiltechniker.

36 Jahre beim ehemaligen Schweizer Seilhersteller  als Product Manager für: Seile, Klettergurte, Schlingen, Hardware- Rucksack-Sortimente sowie erste funktionelle Bekleidungsteile.

Während 10 Jahren (1994-2004)  für den SAC (Schweiz. Alpenclub) als Delegierter (Vertreter der Anwender) in der «UIAA Sicherheitskommission» (UIAA-Normen).

Kurzinput zum Thema Aluminium

Aluminiumlegierungen haben auf Grund ihrer guten Festigkeits-/Gewichtsverhältnisse und ihrer Korrosionsbeständigkeit eine grosse Verbreitung in verschiedensten Anwendungen gefunden. Die Tendenz zu immer leichteren und immer höherfesten Legierungen bedingen aber auch einen angepassten Umgang mit den Werkstoffen. Die Präsentation zeigt einen Überblick zur Herstellung von Aluminium, Merkmalen von typischen Legierungen sowie den Gebrauchseigenschaften der gängigsten Aluminiumwerkstoffe im Bereich der Sicherungsmittel.

Markus Zgraggen

Bereichsleiter Schadensanalytik